“Corona” deckt schonungslos auf: Gezielte Irreführung in der gesamten privaten Altersvorsorge

Finanzmathematisch durch sämtliche Gutachten bewiesen: Private und betriebliche Altersvorsorge ist KEIN NORMALER Sparvorgang!

Nur ein Teil der gezahlten Beiträge kommt wirklich im sogenannten “SPARANTEIL” an.

Der Rest (20-40 PROZENT !!!) wird durch enorme Provisionen, Verwaltungskosten, Gebühren, Fondskosten, Transaktionskosten, Risikokosten, Stornokosten etc. aufgezehrt.

Dirk Oswald: “Die Menschen werden gezielt in die IRRE geführt. Die einzig sinnvolle LÖSUNG ist die SOFORTIGE UMSTELLUNG in einen völlig PROVISIONSFREIEN und KOSTENMINIMIERTEN Versicherung-Tarif. 160.000 Unternehmer profitieren bereits von dieser Umstellung – durchschnittlich 320.000 € Mehrertrag sind die mathematisch logische Konsequenz.

Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten beschreibt diesen Skandal detailliert in seiner Pressemitteilung aus 12/2019 – hier der LINK:

 

https://www.bundderversicherten.de/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilungen/ueberschussdeklaration-fuehrt-versicherte-in-die-irre

 

Dirk Oswald: “Unser Institut ist die Nr. 1 für kostenminimierten KAPITALAUFBAU. Für eine Umstellung benötigen wir lediglich 30 Minuten. Nach der Sichtung der Versicherungsunterlagen erstellen wir als NACHWEIS für diesen Skandal eine finanzmathematische Untersuchung, die den gesamten finanziellen Schaden aufdeckt. Anschließend präsentieren wir unseren Vorschlag für einen wirklich gelingenden Kapitalaufbau.”

Das könnte Ihnen auch gefallen:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.